Kinderwunschbehandlung

In Deutschland sind rund 2 Millionen Paare ungewollt kinderlos, d.h. jedes f√ľnfte Paar bekommt kein Kind, obwohl es sich sehnlichst eines w√ľnscht. Die Ursachen hierf√ľr sind vielf√§ltig. Sehr h√§ufig l√§sst sich nach der schulmedizinischen Abkl√§rung keine organische Ursache finden - eine k√ľnstliche Befruchtung (IVF) scheint oft die einzige Alternative zu sein.

Der naturheilkundliche Ansatz zielt auf die Verbesserung von Gesundheit und Fruchtbarkeit und hat sich auch zur Vorbereitung oder Begleitung einer IVF bewährt. Idealerweise erfolgt die Behandlung beider Partner.

Je nach Befund wird ein individueller Therapieplan erstellt. In der TCM gibt es ein eigenständiges Verständnis von Fruchtbarkeit, Empfängnis und Schwangerschaft, das sich von westlich-schulmedizinischen Vorstellungen grundlegend unterscheidet. Nach Erstellung der chinesischen Syndromdiagnose wird ein individueller Therapieplan mit Akupunktur, evtl. Moxibustion, chinesischer Kräutertherapie und chinesischer Diätetik erstellt, der sich in vielen Fällen als sehr erfolgreich erwiesen hat.

In vielen F√§llen ist die Diagnose und Therapie individueller Nahrungsmittelunvertr√§glichkeiten oder auch toxischer Belastungen wie z.B. Schwermetallbelastungen erforderlich; individuelle N√§hrstoffmangelzust√§nde m√ľssen ausgeglichen werden. Dies kann mit den Methoden der AK erfolgen.

In vielen Kulturen galt Fasten der Eheleute als nat√ľrliche Vorbereitung einer Empf√§ngnis und Schwangerschaft. So bietet die Moderne Mayr-Therapie effektive M√∂glichkeiten zur Verbesserung der hormonellen Situation an.

Kinderwunsch.pdf