Vitamin-C Hochdosis-Infusionen

Grippe, Erkältung, Infekte und Co.

Herbst und Winter sind die Jahreszeiten, in der es durch feuchte und kalte Witterungseinflüsse vermehrt zu Infekten und Erkältungen kommen kann. Manchmal reichen alle vorbeugenden Maßnahmen nicht aus, um grippale Infekte, die meist viral bedingt sind und keiner antibiotischen Therapie bedürfen, zu verhindern. Auch die üblichen Hausmittel helfen oftmals einfach nicht weiter.

Gut bewährt haben sich in diesen Fällen Infusionen mit hochdosiertem Vitamin C insbesondere zu Beginn der Infekte, aber auch bei hartnäckig verlaufenden Erkältungskrankheiten.

Weitere bewährte Anwendungs- möglichkeiten sind bakterielle Infektionen, chronische Entzündungen, Erschöpfungs- zustände und Fatigue, Herpes labialis und Herpes zoster, Allergien, Neurodermitis und Heuschnupfen.

In der Therapie von Tumorerkrankungen können Vitamin-C-Infusionen im Intervall von Chemo- und Strahlentherapie oder in der Nachsorge eingesetzt werden und haben einen günstigen Einfluss auf das Nebenwirkungsprofil wie Appetitverlust, Übelkeit, Müdigkeit und Depressionen.

In Studien konnte eine Verbesserung der Lebensqualität nachgewiesen werden.

Lesen Sie mehr